Hallo liebe Cactüsse, heute wurde in der WhatsApp Gruppe das Thema Masken diskutiert bzw. es wurden Masken vorgestellt. Ich möchte hierzu einen kleinen Beitrag verfassen, damit alle informiert sind. Vor allem diejenigen von Euch, die sich auf der neuen Webseite für die Info über neue Beiträge angemeldet haben, möchte ich zeigen, wie das so funktioniert. Wer sich noch nicht angemeldet hat, guckt euch auf der Seite um und meldet euch mit eurer Email an. Dies kann natürlich jederzeit auch wieder rückgängig gemacht werden.

Meine Schutzmaske hat mir meine liebe Emel selbst genäht. Die passt super und schmerzt auch nicht am Ohr.

Der Jo hat einfach sein Halstuch verwendet und ist so auch schon besser versorgt als ohne Schutz für sich und andere .

Vom Helmut kam ein Bild mit einer HD Maske, die wohl über H-D Düsseldorf zu beziehen ist.

Ob diese noch vorrätig ist, müßt ihr selbst nachfragen. Hier einmal der Text aus Facebook vom 2.4.2020:

Harley-Davidson Düsseldorf
Mund-/Nasenmaske ! ! !

Diese waschbare Stoffmaske gibt es exklusiv bei uns zum Stückpreis von 14,90 Euro.
Verkauf nur solange Vorrat reicht !

Versandkostenfrei innerhalb Deutschland.
Bestellung bitte ausschließlich mit allen Kontaktdaten an: info@h-d-duesseldorf.de
Da wir ansonsten keine Onlinegeschäfte machen, sind wir auf die bekannten Zahlungsmethoden auch nicht eingerichtet. Deswegen ausschließlich per Vorkasse bezahlbar.

An dieser Stelle vielen lieben Dank an die Firma Feld Textil GmbH in Krefeld für die schnelle und professionelle Abwicklung.

Der Wolf hat eine HD Version gezeigt aber leider  nicht angegeben, wo man diese bekommt. Eventuell holt er das Jahr in einem Kommentar zu diesem Beitrag nach.

Nachtrag Wolf vom 13.04.2020

Meine Maske ist aus einem Halstuch, das es beim Friendship Ride in der Rhön gab.

So sieht die Maske fertig aus. Ich trage sie, wenn ich wöchentlich zum Einkaufen gehe. Helga ist Risikopatientin, die geht seit Coronabeginn nicht mehr vor die Tür.

ungefähr nach dieser Anleitung wurde sie fabriziert.

Desinfizieren
Damit die Maske mehrfach verwendet und desinfiziert werden kann, sollte sie aus kochfestem Baumwollstoff bestehen.
Waschen mit mindestens 60Grad. Nur trockene Maske wiederverwenden!
Mikrowelle funktioniert auch. Nasenstabi-Draht dann aber herausnehmen, sonst brennt’s. Wichtig dabei ist eine ausreichend hohe Wattzahl sowie Dauer

 

So, das war´s . Über den Sinn und Zweck dieser Masken möchte ich hier nicht diskutieren, dass gibt es im Fernsehen und in der Presse zur genüge. Österreich hat schon eine Pflicht zum tragen der Masken eingeführt und wenn es in Deutschland genug gäbe, hätten wir diese Pflicht auch.

Schön, dass ihr bis hierhin gelesen habt und falls ihr wollt, könnt ihr gerne einen Kommentar hinterlassen. 

Stachelige Grüße Dieter

AKTUELL

Hier noch die teuerste Variante,  Vorschlag von Helmut, der hat diese in der CVO Edition mit Swarowski Steinen.

Mund- und Nasenmasken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.